Datenschutzerklärung für kunden und lieferanten

Betreff: Hinweis zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. EU-Verordnung 2016/679.

Die unterzeichnende Firma informiert Sie, dass sie für die Begründung und Durchführung der laufenden Vertragsbeziehungen mit Ihnen im Besitz von Daten ist, die sie mündlich, direkt oder durch Dritte erworben hat, die nach dem betreffenden Gesetz als personenbezogen gelten. Es werden jedoch nur solche Daten erhoben, die unbedingt erforderlich sind. In Bezug auf diese Daten informieren wir Sie wie folgt:

1) Die Daten werden im Hinblick auf die vertraglichen Anforderungen und zur Erfüllung der sich daraus ergebenden rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen sowie zur effektiveren Gestaltung der Geschäftsbeziehungen verarbeitet. Die oben genannten Daten werden in schriftlicher Form und/oder auf Papier, magnetisch, elektronisch oder telematisch verarbeitet. Die Übermittlung dieser Daten ist für alle rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen zwingend erforderlich und daher kann eine Verweigerung ihre ganz oder teilweisen Zurverfügungstellung oder Verarbeitung dazu führen, dass der Verfasser dieses Hinweises keine Vertragsbeziehung begründen kann. Sofern Daten, die nicht im Zusammenhang mit rechtlichen oder vertraglichen Verpflichtungen stehen, nicht übermittelt, erfolgt eine Einzelfallbeurteilung durch das Unternehmen; die sich daraus ergebende Entscheidung steht im Verhältnis zu der Bedeutung, die die angeforderten und nicht übermittelten Daten für das Unternehmen haben. Die Daten werden während der gesamten Dauer des Vertragsverhältnisses und auch danach zur Erfüllung aller gesetzlichen Verpflichtungen verarbeitet.

2) Die angegebenen E-Mail-Adressen können von Unternehmen als Ausdruck seines berechtigten Interesses für die Zusendung von Werbematerial für Dienstleistungen versendet werden, die den Dienstleistungen ähnlich sind, die Gegenstand der bestehenden Vertragsbeziehung sind, es sei denn, die betroffene Person widerspricht dieser spezifischen Verarbeitung ihrer Daten. In diesem Fall, und nur in diesem Fall, wird jede Nichtmitteilung oder falsche Mitteilung der angeforderten Daten das Unternehmen daran hindern, Sie über weitere Dienstleistungen und Produkte zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten; die Fortsetzung des Vertragsverhältnis wird dadurch jedoch nicht behindert. Diese personenbezogenen Daten werden sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form in speziellen Datenbanken des Datenverantwortlichen, auch nach Beendigung des jeweiligen Vertrages, gespeichert, und zwar für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren.

3) Die Daten werden von folgenden Stellen der Firma Arblu verarbeitet:

  • Vertriebsbüro
  • Verwaltung
  • Technisches Büro

4) Unbeschadet der Mitteilungen, die in Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen gemacht werden, können die Daten in Italien und im Ausland (innerhalb der Europäischen Union) zum alleinigen Zweck des Kreditschutzes und der besseren Verwaltung der entsprechenden Rechte im Zusammenhang mit der einzelnen Geschäftsbeziehung übermittelt werden an:

  • Agentennetzwerke
  • Factoring-Gesellschaft
  • Kreditinstitute
  • Inkasso- und Kreditversicherungsgesellschaften
  • Datenbanken für Geschäftsinformationen
  • Fachleuten
  • Berater und Dienstleistungsunternehmen.
  • Unternehmen, die im Transportsektor tätig sind.

5) In Bezug auf Ihre Daten können Sie die folgenden Rechte selbst ausüben: Zunächst haben Sie das Recht, vom unterzeichnenden Unternehmen Informationen über die Herkunft und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten sowie über die Kategorien von Daten, die verarbeitet werden, und darüber, an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihre Daten übermittelt wurden oder werden, über die Dauer der Speicherung oder, falls dies nicht möglich ist, über die Kriterien, nach denen die Dauer ermittelt wird. Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Ergänzung unvollständiger personenbezogene Daten, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden. Sie haben das Recht, diese zu löschen, sofern sie nicht für gesetzliche oder vertragliche Verpflichtungen zurückzuführen sind, und ihre Verarbeitung unter bestimmten Umständen einzuschränken. Darüber hinaus sind Sie dazu berechtigt, Ihre persönlichen Daten vom Datenverantwortlichen zu erhalten und sie ohne jede Einschränkung an einen anderen Datenverantwortlichen weiterzugeben. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit für jeden der Zwecke, für die Sie sie erteilt haben, zu widerrufen. Sie haben zudem das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

6) Verantwortlich für Ihre persönlichen Daten ist die Firma ARBLU S.R.L. Via Fossaluzza 5 – 33074 Fontanafredda (PN).

7) Eine Erklärung der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenverantwortlichen, wie oben angegeben und identifiziert, erübrigt sich gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchst. b) und c) der EU-Verordnung 2016/679, da sie ausschließlich für gesetzliche und vertragliche Verpflichtungen notwendig sind.

Bleiben Sie auf dem Laufenden der Arblu Produktepalette, Neuheiten und Events